Voyager

Aufsattelpflüge Konfigurieren Sie Ihren Voyager

Hochproduktive Pflüge.
weniger Arbeitsgänge und optimierter Kraftstoffverbrauch.
Einzelrad oder Karren?

Die Wahl des aufgesattelten Einzelrad- oder Karrenpfluges hängt von der Kontur Ihrer Felder sowie der gewünschten Wendigkeit und Arbeitsbreite ab.

Einrad (Voyager S)

Wendigkeit und Produktivität ohne Kompromisse.
Wenn Sie kleine Parzellen oder Felder mit anspruchsvollen Konturen haben, ist die Wahl eines einrädrigen Aufsattelpfluges bei weitem die beste Wahl, da Sie damit Flexibilität mit einer guten Arbeitsbreite kombinieren können.
Voyager Manövrierfähigkeit und Produktivität ohne Kompromisse einzugehen.
Karrenpflug (Voyager C)

Topographie und Großbetriebe.
Müssen Sie auf abschüssigen Feldern arbeiten? Müssen Sie in kurzer Zeit sehr große Flächen pflügen? Ohne Frage benötigen Sie einen aufgesattelten Karrenpflug.
Voyager Topographie und große Farmen
Eine Range von Aufsattelpflügen.
von 5 bis 14 Furchen.
Voyager S60
Schlepper:
Arbeitsbreite:
125 → 210 ch
91,97 → 154,51 kW
1,50 → 4,00 m.
4,92 → 13,12 ft
Aufsattelpflug 5- bis 8-furchig
Voyager C60
Schlepper:
Arbeitsbreite:
125 → 210 ch
91,97 → 154,51 kW
1,80 → 5,00 m.
5,91 → 16,40 ft
Aufsattelpflug 6- bis 10-furchig
Voyager S70
Schlepper:
Arbeitsbreite:
210 → 400 ch
154,51 → 294,30 kW
1,50 → 4,50 m.
4,92 → 14,76 ft
Aufsattelpflug 5- bis 9-furchig
Voyager C80
Schlepper:
Arbeitsbreite:
210 → 600 ch
154,51 → 441,45 kW
2,10 → 7,10 m.
6,89 → 23,29 ft
Aufsattelpflug 7- bis 14-furchig
In der Furche oder On-Land?

Die Wahl zwischen In-der-Furche oder On-Land ist mehr als nur eine Diskussion, es geht um reale Situationen und Bedingungen.

In-der-Furche
Geeignet für kleine bis mittlere Traktoren, machen Furchenpflüge das Pflügen einfach.

Die Traktorräder laufen in der Furche und sorgen für guten Grip und Traktion, insbesondere bei Nässe.

Die Furche führt den Traktor, was besonders nützlich ist, wenn Sie keine GPS-Führung haben.
Voyager In-Furche
On-Land
On-Land-Pflüge eignen sich für leistungsstarke Traktoren einschließlich Raupentraktoren, auch mit Zwillingsbereifung oder Räder mit einer Breite von über 710 mm. Durch die Arbeit auf dem Land wird der Reifenverschleiß reduziert, insbesondere auf felsigen Böden.

Mit den Aufsattelpflügen von Grégoire Besson können Sie sowohl On-Land als auch in der Furche arbeiten.
Voyager an Land
Multi-Position oder Varilarge?

Auswahl der optimalen Breitenverstellung für Ihren Pflug.....

Multi-Position
Wenn Sie immer mit den gleichen Bedingungen arbeiten (Boden, Grundstücksanordnung, Klima, Ernte usw.), müssen Sie Ihre Arbeitsbreite wahrscheinlich nicht oft ändern.

Bei Bedarf lösen Sie einfach die Einstellschrauben und positionieren die Konsole gemäß der Anzeige für die Arbeitsbreite. Das dauert nur ein paar Minuten.
Voyager Multi-Positionen
Varilarge
Für Pflüge, die von mehreren Personen genutzt werden (z.B. in einer Genossenschaft) oder wenn Sie unter unterschiedlichen Bedingungen pflügen müssen (Lohnarbeit, Betriebe mit unterschiedlichen Böden oder Kulturen, unterschiedliche Gelände usw.), empfehlen wir das Varilarge-System.

Von der Kabine aus können Sie Ihre Arbeitsbreite in wenigen Sekunden einstellen und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Dies ist besonders nützlich in kleinen Parzellen und im Vorgewende.
Voyager Varilarge
Auch die Wahl des richtigen Sicherheitssystems ist wichtig.

Enthält Ihr Boden Steine? Ist Ihr Boden lehmhaltig? Was Sie wissen müssen...

Geringer Luftwiderstand, geringer Kraftstoffverbrauch

Die Voyager S60 und C60 sind mit Offsetgrindeln ausgestattet. Erfahren Sie mehr über die Vorteile in diesem Video.

Mit wenigen Worten: auf auf 150 Hektar rund 100 Liter Kraftstoffeinsparung

Intelligentes Design

Die Details, die den Unterschied ausmachen.

Sanfter Drehvorgang
Das Drehen des Pfluges kann stressig sein. Egal ob es sich um das Zahnstangen- oder das Doppelzylindersystem handelt, der Voyager kann auch am Kipppunkt sanft gedreht werden.

Sie können den Drehvorgang jederzeit umkehren.
Voyager Leichtgängiges Drehen
Heck verriegelt anheben oder folgen lassen
Bei den Karrenpflügen ermöglicht der hintere Hebebock, dass Sie mit dem Vorgewende problemlos umgehen und feine Manöver durchführen können.

Das Rollengelenk ermöglicht es Ihnen, den Bodenkonturen zu folgen.
Voyager Heck verriegelt anheben oder folgen lassen
110 schwenkbarer Spindelstock
Die 110 Einschlagwinkel der Voyager bieten Ihnen eine optimale Manövrierfähigkeit. Bequem und effizient auf Parzellen mit komplexer Geometrie, ermöglicht es Ihnen, kurze und schnelle Vorgewendemanöver durchzuführen.
Voyager 110 schwenkbarer Spindelstock
Z-Rahmen
Der Z-förmige Rahmen der Einzelrad Voyager bewirkt, dass die Reifenspur durch den letzten Körper ausgepflügt wird. Darüber hinaus ermöglicht er, dass das Chassis beim.

Drehvorgang nahe am Rad vorbeigeht. Der Schwerpunkt wird abgesenkt und das Manövrieren ist sicherer.
Voyager Z-Rahmen
Traktionsverstärker
Bei den Zahnstangendrehwerken können Sie einen Traktionsverstärkungszylinder montieren lassen, mit dem Sie Gewicht auf die Traktorhinterachse verschieben können, um eine bessere Traktion zu gewährleisten.

Sie reduzieren Ihren Kraftstoffverbrauch und optimieren gleichzeitig den Grip.
Voyager Traktionsverstärker
Offset
Beim Voyager ermöglicht Ihnen das hydraulische Offset-Management die Anpassung an Traktorspuren von 1,3 bis 4,7 m Breite. Diese hydraulische Verstellung bietet Ihnen eine präzise, einfache und effiziente Einstellung.
Voyager Offset
Hinzufügen oder Entfernen eines Körperpaares
Wenn Sie zu einem Traktor mit höherer oder niedrigerer Leistung wechseln, können Sie einen Pflugkörper hinzufügen oder entfernen. Denken Sie daran, dies bei der Konfiguration Ihres Pfluges anzugeben. Beim Traktorwechsel müssen Sie die Pflüge nicht wechseln.
Voyager Hinzufügen oder Entfernen eines Körpers
Einfache Einstellungen
Sie können die Arbeitstiefe an 3 Stellen einstellen: den Traktorunterlenkern, eine Anschlagschraube am Schlitten (je nach Modell) und eine weitere am Tiefenrad. Um die Neigung einzustellen, stellen Sie einfach die Anschlagschrauben auf beiden Seiten des Spindelstockes ein. Das war’s, Sie sind bereit.
Voyager Einfache Einstellungen
Hydraulische Steuerungen
Mit dem Hydraulikwahlschalter können Sie bis zu 6 Hydrauliksteuerungen in der Kabine haben, auch wenn Sie nur 3 Hydraulikventile an Ihrem Traktor haben.
Voyager Hydraulische Steuerungen
Positionieren des Pfluges
Wenn Sie im Vorgewende manövrieren, hilft Ihnen das Drehen des Pfluges. Je nachdem in welche Richtung sie ihn drehen, schlägt das Rad des Pfluges ein. Das bedeutet, dass Sie den Pflug genau dorthin positionieren und führen können, wo Sie es wünschen.
Voyager Positionierung des Pfluges
Präzises Pflügen von 15 bis 40 cm Tiefe über verschiedene Arbeitsbreiten.

Je nach Boden, Anbau, Arbeitstiefe und dem Volumen von Ernterückständen können Sie krümelnd oder tieffurchig pflügen.

Der Schritt vor der Saatbettbereitung
Wenn Sie kurz davor stehen, eine Ernte zu pflanzen, können Sie mit dem krümeldem Pflug das Material mischen, kurz bevor Sie es mit einem Saatbettbereitungsgerät bearbeiten.

Dieser Schritt erleichtert den Übergang mit dem Saatbettvorbereiter beim Jäten und Anreichern der unteren Bodenschicht.

Krümelpflügen kann mit relativ hoher Geschwindigkeit durchgeführt werden und führen zu einem flacheren Boden.
Voyager Der Schritt vor der Saatbettbereitung
Lassen Sie Wasser und Sauerstoff in den Boden eindringen.
Wenn Sie vor allem auf lehmigen Böden die Herbstfurche durchführen müssen, kann es sinnvoll sein, tiefere Furchen zu pflügen. Auf diese Weise können Sie das Wasser kanalisieren, das im Winter zu Frost wird und den Boden auflöst.

Beim krümelden Pflügen dringt auch Sauerstoff in die Zwischenschichten des Bodens ein. Im Frühjahr erleichtert dies das Pflügen und Säen.

Beim Pflügen mit einem schraubenförmigen Streichblech werden organische Stoffe besser untergearbeitet. Das hält die Struktur an der Oberfläche einige Monate frei und hilft bei der Keimung von Unkraut im Boden.
Voyager Lassen Sie Wasser und Sauerstoff in den Boden eindringen.
Die Vorteile des Pflügens

Obwohl es oft kritisiert wurde, erlebt das Pflügen ein Comeback, da es dem Boden in einem Arbeitsgang eine Vielzahl von Vorteilen bringt.

Bodenstruktur
Pflügen verbessert die Bodenstruktur. Durch Heben und Wenden des Bodens lässt das Pflügen Luft und Wasser zirkulieren.

Gefrier- und Auftauvorgänge brechen den Boden auf und schaffen eine für den Anbau geeignete Struktur.

Das Pflügen ist ein effektiver Schritt in der Saatbettbereitung.
Voyager Bodenstruktur
Einarbeiten
Mit dem Pflügen können Sie organische Dünger in den Boden einbringen (Mist, Gülle, Ernterückstände, Pflanzendecken, Grünland....).

Das Pflügen gibt Ihnen die Möglichkeit, wichtige Nährstoffe (wie Phosphor, Kalium, etc.) für die Wurzeln Ihrer zukünftigen Kultur bereitzustellen.

Durch die Verdünnung dieser Elemente in großen Bodenmengen trägt der Pflug zur Erhaltung zukünftiger Kulturen bei.
Voyager Einarbeitung
Unkrautbekämpfung
Das Pflügen vergräbt Unkrautsamen so tief, dass sie nicht mehr keimen können und dann nicht mehr mit Ihrer Ernte konkurrieren können.

Dies reinigt die Bodenoberfläche mechanisch und senkt die Investitionskosten für Landwirte. Es sind keine chemischen Maßnahmen erforderlich.
Voyager Unkrautbekämpfung
Wasserdurchfluss
Beim Pflügen kann Wasser infiltrieren und frei zirkulieren und so die Speicherung einschränken.

Durch die Zirkulation innerhalb der Zwischen- und Tiefenschichten bildet das Wasser keine Kruste, die eine Erosion der nährstoffreichen Oberfläche verhindert.
Voyager Wasserfluss
Extremwetter
Wenn Dürren oder starke Regenfälle eine einfache Bewirtschaftung verhindern, bietet das Pflügen eine praktikable Lösung.

Durch die gleichmäßige und ausgewogene Zufuhr von Feuchtigkeit in die verschiedenen Schichten wird die Bepflanzung trotz schwieriger Bedingungen wieder möglich.
Voyager Extremes Wetter
Mineralisierung
Dadurch, dass der Stickstoff beim Pflügen im Boden eingeschlossen wird der Stickstoff weniger flüchtig, was wiederum die Mineralisierung beschleunigt.

Stickstoff beschleunigt den Abbau von organischer Substanz. Bestehende Kulturen profitieren von der erhöhten Verfügbarkeit.
Voyager Mineralisierung
Welchen Pflugkörper soll ich wählen?

Ihre Bodenhärte bestimmt vor allem, ob Sie einen Körper mit Schraubspitzen oder einen Körper mit Meißelscharen nehmen sollten. Für Böden, die zur Verdichtung neigen, oder für Grasland empfehlen wir Körper mit Meißelscharen.

voyager_blocks7_label
Die Transpak-Packerwalze kann auch Teil der Überfahrt sein.
Grégoire Besson zeigt eine andere Perspektive auf das Pflügen. Die Kombination einer montierten Walze und eines Pfluges im Pflanzenbau trägt dazu bei, den Boden vor Erosion zu schützen. Der Boden wird gedreht und verfestigt, wobei die Feuchtigkeit für eine gleichmäßige und schnelle Keimung zukünftiger Setzlinge erhalten bleibt. In leichten Böden verhindert diese Ausrüstung Winderosionen.

Land muss atmen. Es ist notwendig, die Bodenverdichtung zu steuern. Die sofortige Konsolidierung schafft den nötigen Auftrieb, um die nächste Kultur zu etablieren.
Die Transpak-Walze verfeinert die Oberflächenstruktur, so dass sie sich ideal zum Säen (oder zum Grünauflauf) eignet. Es trägt zum Erfolg der ersten Stufe des Pflanzenwachstums bei.

Die Kombination Pflug + angebaute Walze ist am Vorgewende sehr wendig und sehr kompakt auf der Straße.
Ein Blick auf unsere Maschinen...
Zusammenfassung
  1. 1.Maximale Konfigurierbarkeit
  2. 2.Ergebnis von mehr als 200 Jahren Erfahrung
  3. 3.Große Auswahl an Streichblechen, Vorschälern...
  4. 4.Passend für alle Pflug- und Traktortypen
  5. 5.Produktive Arbeitsbreiten von 5 bis 14 Pflugkörpern
  1. 6.Mehr als 20.000 Modelle im Einsatz
  2. 7.Sicherheitssysteme für alle Bodenarten geeignet
  3. 8.Einfache und robuste Einstellungen
  4. 9.Schnelle Inbetriebnahme und Fertigstellung der Arbeiten
  5. 10.Optionale Rolle für weniger Durchgänge
Konfigurieren Sie Ihren Voyager www.gregoire-besson.com
Wählen Sie Ihren Aufsattelpflug entsprechend Ihrer Traktorleistung und die für Sie interessanten Optionen.
    * Preise ohne Steuern, Versandkosten, Inbetriebnahme und Zölle. Geschätzter Preis, nicht ausgehandelter öffentlicher Preis, ab Werk. Beträge, Optionen, Währungen und Wechselkurse können von Land zu Land und zu jeder Zeit variieren.** Option Aufhebung der Homologation in Frankreich
    Lass uns reden.....

    Was möchten Sie? *

    Kontakt

    Land auswählen

    gb-smartphone
    +1 450-799-5615
    gb-phone

    GB Group Canada

    4480, Rue Martineau

    J2R 1V1 St Hyacinthe

    Canada

    Lat., Long.: 45.652349, -72.945034