Rover

Anbaupflüge Konfiguriere deinen Rover

’Die ökologischste und nachhaltigste Unkrautbekämpfungslösung auf der Welt.’
Eine Reihe von Anbaudrehpflügen.
von 3 bis 7 Furchen.
Rover 50
Schlepper:
Arbeitsbreite:
85 → 125 ch
62,54 → 91,97 kW
1,68 → 2,80 m.
5,51 → 9,19 ft
Anbaupflug 3- bis 5-furchig
Rover 60
Schlepper:
Arbeitsbreite:
125 → 210 ch
91,97 → 154,51 kW
2,24 → 2,80 m.
7,35 → 9,19 ft
Anbaupflug 5- bis 6-furchig
Rover 70
Schlepper:
Arbeitsbreite:
210 → 310 ch
154,51 → 228,08 kW
2,24 → 3,05 m.
7,35 → 10,01 ft
Anbaupflug 5- bis 7-furchig
Rover 80
Schlepper:
Arbeitsbreite:
310 → 400 ch
228,08 → 294,30 kW
2,54 → 3,56 m.
8,33 → 11,68 ft
Anbaupflug 5- bis 7-furchig
In der Furche oder Onland?

Mehr als nur eine Präferenz.
Diese Wahl hängt in erster Linie von Ihren Arbeitsbedingungen ab.

In-der-Furche
Konzipiert für Traktoren mit Einzelbereifung, machen sie das Pflügen in der Furche einfach.

In der Furche positioniert, sorgen die Traktorräder für guten Grip. Durch den Druck auf den Boden der Furche wird stets eine gute Traktion erreicht - insbesondere bei Nässe. Der Traktor hat keinen Schlupf und Sie verbrauchen weniger Kraftstoff.

Die Furche führt den Traktor auf eine Weise, die besonders praktisch ist, wenn keine GPS-Navigation vorhanden ist.
Rover in der Furche
Onland
Anbaupflüge werden generell empfohlen, wenn Ihr Traktor mit Raupen, Zwillingsrädern oder Rädern über 710 mm Breite ausgestattet ist.

Einige unserer Kunden bevorzugen das Pflügen an Land, obwohl ihr Traktor mit Einzelrädern ausgestattet ist, damit sie ihr GPS-Leitsystem nutzen können.

Durch das Pflügen auf dem Land reduzieren Sie den Reifenverschleiß, besonders wenn Sie feuchten Boden haben.
Rover Onland
Auswahl aus 2 Systemen zur Einstellung der Arbeitsbreite.
Multi-Position oder Varilarge.

Welches System soll ich wählen?
Es ist ganz einfach, dies ist alles was SIe wissen müssen:

Multi-Positionen
Wenn sich Ihre Pflugbedingungen nicht wesentlich ändern (Flächenform, Bodenhärte, Klima, Erntegut usw.), müssen Sie Ihre Arbeitsbreite nicht häufig ändern. In dieser Situation empfehlen wir das Multipositions-System.

Wenn Sie die Arbeitsbreite Ihres Pfluges ändern müssen, lösen Sie einfach die Einstellschraube und positionieren Sie dann jeden Pflugkörper nach der Anzeige für die gewünschte Breite. Der Vorgang dauert nur wenige Minuten.
Rover Multi-Position
Varilarge
Wenn Ihr Pflug von verschiedenen Personen benutzt wird (z.B. in einer Genossenschaft) oder wenn Sie Ihren Pflug unter verschiedenen Bedingungen einsetzen (z.B. bei Lohnarbeit oder auf Betrieben mit unterschiedlichen Böden und Kulturen), empfehlen wir das Varilarge-System.

Mit einem hydraulischen Steuerventil in der Traktorkabine können Sie die Arbeitsbreite an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Körper sind immer perfekt ausgerichtet.

Das Varilarge-System ist besonders nützlich für Parzellen mit komplizierten Formen.
Rover Varilarge
Zur Auswahl stehen 2 Sicherheitssysteme

Wie soll ich wählen und welche Optionen soll ich einbeziehen?
Schauen wir uns an, was es damit auf sich hat.

Kompakt, einfach zu bedienen, flexibel.......

Der kompromisslose, Drehanbaupflug
von der Marke Grégoire Besson.

Kompakte Abmessungen
Durch optimierte Abstände, dem ersten Körper so nah wie möglich am Traktor und Körperabständen bereits ab 90 cm, bleibt die Gesamtlänge der Rover-Anbaupflüge sehr kompakt.
Rover Kompakte Maße
Erstkörperschnittbreite
Sie können Ihren 1. Körper so konfigurieren, dass er einen sehr großen Versatz hat, um Ihre Arbeitsbreite zu reduzieren und in schwer zugänglichen Bereichen zu pflügen.
Rover Erstkörperschnittbreite
Dreipunktfederung
Um den Rücken zu schonen, um die Auswirkungen auf das Fahrgestell des Traktors und auf den Pflug zu begrenzen, kann die Dreipunktaufnahme mit einem Hydrauliksystem verbunden werden, das es ermöglicht, die Stöße zu dämpfen.
Rover Dreipunktfederung
Hydraulischer Schalter
Alle Einstellungen erfolgen von der Traktorkabine aus, obwohl es nur drei doppeltwirkende Steuergeräte gibt. Mehr Ventile brauchen Sie nicht, um alle Funktionen des Pfluges zu nutzen.
Rover Hydraulik Umschalter
Haltbarkeit

Machen Sie eine langfristige, lohnende Investition.
Wählen SIe Grégoire Besson aus den richtigen Gründen.

Robuste Drehwelle
Die Drehwelle ist das Herzstück des Pfluges. Hier treten die höchsten Kräfte auf. Die Lager zwischen vordere Achse und Welle sind über eine große Länge verteilt.

Dies gewährleistet eine gute Steifigkeit, optimale Dichtheit, lang anhaltendes Drehen und sorgt für eine Traktionsübertragung.
Rover Robuste Drehwelle
Doppelrahmen
Rover-Rahmen sind aufgrund ihrer Dicke und Rohrkonstruktion extrem robust.

Durch die Verdoppelung (verschweißen 2 x 2) stellt Grégoire Besson sicher, dass ihre Rahmen Ihrem Anbaupflug eine unschlagbare Langlebigkeit verleihen.
Rover Doppelrahmen
Hochfester Stahl
Unsere Lieferanten liefern uns hochfeste Stähle, die geprüft und verifiziert werden.

Sie entsprechen streng unseren Spezifikationen, so dass Sie während der gesamten Lebensdauer Ihres Pfluges auf robuste Komponenten zählen können.
Rover Hochfester Stahl
Finite-Elemente-Analyse
Das Konstruktionsbüro Grégoire Besson verwendet die Software ’Finite Element Analyse’ (FEA).

Dies bedeutet, dass hohe Sicherheitskoeffizienten definiert werden können, um eine optimale Materialbeständigkeit von Anfang an zu gewährleisten.
Rover Finite-Elemente-Analyse
Intelligentes Design

Seit 1802 hören wir den Landwirten zu und entwickeln Pflüge. Diese Erfahrung spricht für sich.

Schutzabdeckungen
Um Hydraulikschläuche und andere empfindliche Komponenten zu schützen, montieren wir Schutzabdeckungen auf dem Spindelstock, um Stöße und Bodenansammlungen zu minimieren.

Die Manometer sind gut sichtbar, um von der Kabine aus abgelesen zu werden.
Rover Schutzabdeckungen
Unabhängige Versatz- und Neigungseinstellung
Das Parallelogrammsystem von Grégoire Besson ermöglicht es Ihnen, unabhängige Feineinstellungen zwischen Offset und Neigung vorzunehmen.

So können Sie den Pflug an unterschiedliche Traktorspuren anpassen, am Hang gleichmäßig pflügen und die erste Traktorspur vollständig auspflügen.
Rover Unabhängige Versatz- und Neigungseinstellung
Hinzufügen oder Entfernen eines Körpers
Wenn Sie planen, Ihren Traktor gegen einen neuen Traktor mit höherer oder niedrigerer Leistung auszutauschen, können Sie eine Furche hinzufügen oder entfernen, so dass Sie weiterhin von Ihrer Investition profitieren können, ohne den Pflug wechseln zu müssen.
Rover Hinzufügen oder Entfernen eines Körpers
Z-Träger
Für mehr als 4 Aufbauten bieten wir Z-Trägerrahmen an.

Der letzte Körper befindet sich hinter dem Rad, so dass es keine unbearbeiteten Stellen gibt. Dies verbessert die Lastübertragung und macht das Pflügen noch präziser.
Rover Z-Rahmen
Offset-Grindel

Ein einfaches Konstruktionsmerkmal, mit der Pflug leichter zu ziehen ist und den Kraftstoffverbrauch reduziert.

Auf 100 Hektar spart die Offset-Grindel rund 150 Liter Kraftstoff ein.

2 Einstellmöglichkeiten für den Pflugneigungswinkel

Mechanisch oder hydraulisch?
Die Entscheidung fällt leicht.

Mechanische Verstellung des Pflugneigungswinkels
Die mechanische Verstellung ist ideal für das Pflügen in der Furche und für Anwender, die auf gleichmäßigen Flächen immer in gleicher Tiefe pflügen.

Wenn Sie Ihren Pflug mit der Traktorneigung in der Furche ausrichten möchten, setzen oder entfernen Sie einfach kleine Metallplättchen für die Einstellung des Pflugneigungswinkels ein und schon sind Sie startklar.
Rover Mechanische Verstellung des Pflugneigungswinkels
Hydraulische Verstellung des Pflugneigungswinkels
Die hydraulische Verstellung wird auch für das Pflügen in der Furche und bei unterschiedlichem Einsatz des Pfluges in verschiedenen Arbeitstiefen empfohlen.

Er korrigiert den vertikalen Winkel des Pfluges nach der ersten Furche, wodurch ein besserer Anschluss gelingt. Es bietet auch mehr Sicherheit beim an- und Abbau des Rovers.
Rover Pflugneigungswinkel
Nach vorne gerichteter Schwerpunkt, leichteres Anheben
Rover Schwerpunkt vorn, leichteres Anheben
Der Rover hat seinen Schwerpunkt in der Nähe von Anhängerkupplung und Traktor.

Dies erleichtert das Manövrieren des Traktors und ermöglicht ein sanftes Anheben.

Es ist immer noch schwer genug, um gut sowohl in lockere als auch in verdichtete Böden einzudringen.
Eine große Auswahl an Rädern
RJR-Rad
Reifen verfügbar:
- 10.0 / 75 - 12
- 320 x 60 - 12
Rover RJR Rad
RT 10 Rad
Reifen verfügbar:
- 11.5 / 80 - 15.3
- 13 / 55 - 16
Rover RT 10 Rad
RTT 10 Rad
Reifen verfügbar:
- 11.5 / 80 - 15.3
- 13 / 55 - 16
Rover RTT 10 Räder
RLBM-Rad
Reifen verfügbar:
- 320 x 60 - 12
Rover RLBM Rad
RLBH-Rad
Reifen verfügbar:
- 320 x 60 - 12
Rover RLBH Rad
RTRH Rad
Reifen verfügbar:
- 10.0 / 75 - 12
- 320 x 60 - 12
- 11.5 / 80 - 15.3
- 13 / 55 - 16
Rover RTRH Rad
RCRH Rad
Reifen verfügbar:
- 10.0 / 75 - 12
- 320 x 60 - 12
- 11.5 / 80 - 15.3
- 13 / 55 - 16
Rover RCRH Rad
Welchen Körpertyp soll ich wählen?

Ihre Bodenhärte bestimmt vor allem, ob Sie einen Körper mit Schraubspitzen oder einen Körper mit Meißelscharen nehmen sollten. Für Böden, die zur Verdichtung neigen, oder für Grasland empfehlen wir Körper mit Meißelscharen.

rover_blocks8_label
Andpak
Selbstausrichtende Walze zur Rückverfestigung
Sie können eine Andpak-Walze an den Rover 60, 70 und 80 anschließen, unabhängig davon, welches Sicherungs- oder Arbeitsbreitenmanagementsystem Sie wählen.

Diese Walze funktioniert wie ein Frontverdichter, sie richtet sich selbstständig auf die Körper aus und ermöglicht es Ihnen, den Boden zu verfestigen. Er liefert in einem Arbeitsgang saatfertige Böden. Es kann auch beim Grünauflauf helfen.
Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Saatgutkeimung, indem sie die Bodenfeuchte erhält und die Erosion begrenzt.

Er kann über die gesamte Länge des Pfluges integriert werden und ermöglicht einen sauberen Übergang vom ersten Durchgang am Feldrand.
Unsere Kunden sagen uns
Daniel, Belgien
rover 50« Wir haben es vor 4 Jahren gekauft und es auf einer Fläche von ca. 1600 Hektar angelegt. Er ist wie neu. Wir haben die Scharspitzen zweimal gewechselt. Was mir gefällt, ist die einfache Einstellungen. Wir stellen einmal ein, wenn wir mit dem Pflügen beginnen, und wenn wir eine Einstellung ändern müssen, tun wir es von der der Schlepperkabine aus. »
Rover Jean-Claude, Frankreich
Jean-Claude, Frankreich
rover 60« Wir erledigen viele Lohnaufträge und sind bei unserem dritten Rover. Die Maschinen sind zuverlässig und langlebig. Alle Einstellungen werden in der Kabine erledigt. Er ist einfach zu bedienen. Wir haben eine hohe Arbeitsrate. Das Pflügen wird zunehmend von unseren Kunden nachgefragt. Wir haben immer mehr Kunden, die den biologischen Landbau betreiben. »
Bartosz, Polen
Rover 70« Wir verwenden es auf unserem 2.000 Hektar großen Betrieb. Wir haben uns für die hydraulische Sicherung entschieden, weil wir viele Steine auf den Feldern haben. Es löst ziemlich oft aus. Scherbolzen müssten wir ständig wechseln. Es ist eine zuverlässige Maschine. »
Ein Rundgang um Ihre Maschine.....
Zusammenfassung
  1. 1.Kompakt, einfach zu bedienen, flexibel.......
  2. 2.Langlebigeit
  3. 3.Intelligentes Design
  4. 4.Verfügbar in der Furche oder On-Land
  5. 5.Kompatibel mit verschiedenen Traktorentypen
  1. 6.Schwerpunkt vorn, sanftes Ausheben
  2. 7.Leichtzügig, geringer Kraftstoffverbrauch
  3. 8.Große Werkzeugen für alle Bodenarten
  4. 9.Selbstausrichtender Packer zur Rückverfestigung
  5. 10.Hervorragende Stabilität auf dem Feld und auf der Straße
Konfiguriere deinen Rover www.gregoire-besson.com
Ein Anbaudrehpflug ist ein wesentlicher Bestandteil der Bodenbearbeitung. Konfiguriere deinen Rover sorgfältig.
    * Preise ohne Steuern, Versandkosten, Inbetriebnahme und Zölle. Geschätzter Preis, nicht ausgehandelter öffentlicher Preis, ab Werk. Beträge, Optionen, Währungen und Wechselkurse können von Land zu Land und zu jeder Zeit variieren.** Option Aufhebung der Homologation in Frankreich
    Reden wir über ...

    Was möchten Sie? *

    Kontakt

    Land auswählen

    gb-smartphone
    +1 450-799-5615
    gb-phone

    GB Group Canada

    4480, Rue Martineau

    J2R 1V1 St Hyacinthe

    Canada

    Lat., Long.: 45.652349, -72.945034